Weiche Mandelbutterplätzchen mit Schokolade und Seesalz

Hast du ein Verlangen nach Keksen? Sie werden diese weichen Mandelbutterkekse mit Schokolade und Meersalz lieben!

Weiche Mandelbutterkekse mit dunkler Schokolade und Meersalz: Rezept von

Meiner Meinung nach gibt es auf dieser Welt einfach nichts, was einen Keks übertrumpft. Jedes Mal, wenn ich traurig bin oder müde oder gestresst bin oder einfach nur ein bisschen Abholung brauche, sind Kekse für mich da. Und das gleiche gilt für meinen Mann und meine Kinder. Cookies scheinen alle Probleme des Lebens zu lösen. Und diese weichen Mandelbutter-Kekse, in dunkle Schokolade getaucht und mit Meersalz bestreut, sind keine Ausnahme.

Ich habe diese Partie vor ein paar Wochen gemacht, als es grau und düster war und wir alles, was wir wollten, war, uns unter eine warme Decke zu kuscheln. Mit einem großen Glas Milch waren sie genau das, was der Arzt bestellte, und ich denke, sie wären zu jeder Jahreszeit genauso gut.

Weiche Mandelbutterkekse mit dunkler Schokolade und Meersalz: Rezept von

Die weiche Textur ist so angenehm und der Hauch süßer Mandeln wird von dunkler Schokolade und Meersalz perfekt ausgeglichen.

Wenn Sie kein Meersalz in Ihrem Schrank aufbewahren, können Sie koscheres Salz oder ein anderes Salz mit größeren Kristallen leicht ersetzen. Der zusätzliche Crunch, den man bekommt, ist so schön gegen die cremige Schokolade und den süßen, weichen Keks.

Sie kommen immer wieder auf dieses Rezept für weiche Mandelbutter-Plätzchen zurück! Es ist so einfach zu machen und so ein Vergnügen. Sicher ein Familienfavorit zu werden!

Weiche Mandelbutterkekse mit dunkler Schokolade und Meersalz: Rezept von

about 3 dozen cookies Ertrag: etwa 3 Dutzend Kekse

Vorbereitungszeit: 40 Minuten

Kochzeit: 7 Minuten

Zutaten:
  • 14 Esslöffel (1 Stick plus 6 Esslöffel) ungesalzene Butter, weich gemacht
  • 3/4 Tasse leicht abgepackter hellbrauner Zucker
  • 1/4 Tasse granulierter Weißzucker
  • 1/2 Tasse Mandelbutter
  • 1 großes Eggland’s Best Egg
  • 1 großes Eggland’s Best Eigelb
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Mandelextrakt
  • 2 1/4 Tassen Allzweckmehl
  • 1/4 Tasse Maisstärke
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 4 Unzen bittersüße Schokolade, geschmolzen
  • etwa 1 1/2 Esslöffel Meersalz
Richtungen:
  1. Ofen auf 375 Grad vorheizen und Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.
  2. Butter, braunen Zucker und Kristallzucker in eine große Rührschüssel geben und mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit auf sehr blasse und fusselige Schläge schlagen (3 bis 5 Minuten).
  3. Mandelbutter einrühren, bis sie eingearbeitet ist.
  4. Fügen Sie das Ei, das Eigelb und die Vanille hinzu und schlagen Sie, bis es vollständig eingearbeitet ist.
  5. Kratzen Sie den Boden und die Seiten der Schüssel mit einem Gummispachtel ab, fügen Sie dann Mehl, Stärkemehl, Backpulver und Salz hinzu und rühren Sie bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit, bis sie zusammengefügt sind.
  6. Verwenden Sie einen 1 1/2-Esslöffel-Cookie-Löffel, um die Plätzchenbällchen auf die vorbereiteten Blätter zu werfen. Lassen Sie etwa zwei Zentimeter dazwischen (zum Verteilen).
  7. Drücken Sie die Bälle mit der Handfläche flach.
  8. Backen Sie (jeweils ein Blatt) auf dem mittleren Rost des Backofens für 7 bis 10 Minuten, oder bis Sie die Ränder umrunden und gerade erst anfangen, golden zu werden.
  9. Auf dem Backblech vollständig abkühlen.
  10. Tauchen Sie eine Seite jedes Kekses in geschmolzene Schokolade und streuen Sie eine Prise Meersalz darüber.

:

Hier sind ein paar weitere Keksrezepte, die Sie mögen könnten:

Allie Treffen Sie den Autor: Allie

Ich bin Allie, eine ehemalige Konditorin. Ich liebe es, Zeit in meiner Küche zu verbringen, fast so sehr, wie ich es genieße, Menschen mit köstlichen Leckereien zu füttern! Ich möchte Ihnen zeigen, wie einfach und einfach das Backen von Grund auf sein kann. Mit meinen einfach zu befolgenden Rezeptideen verwandeln Sie die grundlegendsten Zutaten in schmackhafte Desserts! Sie können mehr meiner Rezepte auf meinem Blog sehen: Einen Moment backen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*