Vollweizen-doppelte dunkle Schokoladen-Brownie-Plätzchen

Hier ist ein gesünderes Schokoladenplätzchenrezept, das Sie probieren können: Whole Wheat Double Brown Brownie Cookies

Vollweizen-Doppeltes dunkles Schokoladen-Schokoladenkuchen-Plätzchen-Rezept

Ich liebe es, wenn ich Kekse backen kann und sie als gesund bezeichne. Sie bestehen aus 100% Vollkornmehl (Sie können auch Buchweizenmehl verwenden). Sie können auch entscheiden, Kokosnussöl für die Butter zu verwenden, die im Rezept verlangt wird – es liegt an Ihnen. Das Ergebnis ist ein fudgy Brownie-Cookie mit zusätzlichen Schokoladensplittern. Sie sind ideal für Schokoladenliebhaber, die gerne mit Vollkornbrot backen.

Die süße Seite der uralten Körner

Dieses Keksrezept stammt aus einem Buch von Erin Dooner des Blogs, Texan Erin Baking : Die süße Seite der uralten Getreide – dekadente Vollkornbrownies, Kuchen, Kekse, Torten und mehr . In diesem Buch geht es um 100% Vollkorn-Desserts! Erin ist eine Expertin in der Herstellung von Vollkorn-Desserts, die nicht wie Vollkorn-Desserts „schmecken“. Mit anderen Worten, sie sind lecker! Abgesehen von Schokoladensplittern und -extrakten werden alle diese Dessertrezepte auch ohne verarbeitete Zutaten hergestellt. Die uralten Körner in diesem Buch sind Emmer, Dinkel, Einkorn, Quinoa, Teff, Buchweizen und Gerste. Wenn Sie sich nicht für uralte Getreide interessieren oder keinen Zugang zu ihnen haben, machen Sie sich keine Sorgen! Jedes Rezept mit uralten Körnern wurde auch mit normalem Vollkorn oder weißem Vollkornmehl getestet. Wenn Sie also etwas davon haben, können Sie jedes Rezept im Buch zubereiten. Zu jedem Rezept gehören Fotos. Das Buch enthält einige glutenfreie Desserts sowie einige Rezepte für die Milchprodukte.

Vollweizen-doppelte dunkle Schokoladen-Brownie-Plätzchen

Dies ist das einzige Rezept, das ich aus dem Buch gebacken habe, aber ich kann bestätigen, dass diese Kekse in keiner Weise komisch oder ausgeflippt sind. Ich verwendete Vollkornmehl für diese, und meine Familie schluckte sie glücklich wie jeden anderen dekadenten Schokoladenkeks. Ich dachte, sie wären innerhalb von ein paar Tagen nach dem Backen am besten gegessen worden, aber sie würden wahrscheinlich in einem verschlossenen Behälter im Gefrierschrank großartig verstauen.

Für diese Kekse haben Sie die Wahl zwischen Buchweizenmehl und Vollkornmehl. Wenn Sie Buchweizen verwenden, ist das Ergebnis eine Kreuzung zwischen einem Cookie und einem Brownie. Wenn Sie Vollkornweizen verwenden, sind sie eher wie ein traditioneller, zäher und fudiger Keks.

40 cookies Ausbeute: 40 Kekse

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 11 Minuten

Zutaten:
  • 1 1/2 Tassen Vollkornmehl
  • Holländisches Kakaopulver mit 3/4 Tasse, gesiebt, wenn es klumpig ist
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/3 Tassen hellbrauner Zucker
  • 2 große Eier bei Raumtemperatur
  • Mandelbutter mit 2/3 Tassen bei Raumtemperatur
  • 3/4 Tasse ungesalzene Butter oder Kokosöl, geschmolzen und leicht gekühlt
  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen, geteilt
Richtungen:
  1. Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Natron und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verrühren. Beiseite legen.
  2. Verwenden Sie in einer großen Schüssel einen elektrischen Mixer, um den Zucker, die Eier, die Mandelbutter, die Butter oder das Kokosnussöl und die Vanille zu schlagen, bis sie gut miteinander vermischt sind. Fügen Sie die Mehlmischung hinzu und schlagen Sie alles zusammen, bis sie zusammen ist. Rühren Sie 1 1/2 Tassen der Schokoladenstückchen. Der Teig wird dick und klebrig wie Brownie-Teig. Wickeln Sie den Teig in Plastikfolie und kühlen Sie ihn 2 Stunden lang oder bis er fest genug ist, um zu Kugeln zu rollen.
  3. Ofen auf 350 Grad vorheizen. Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Rollen Sie den Teig in 1 1/2-Zoll-Kugeln und legen Sie einen Abstand von 3 Zoll auf das Backblech. Drücken Sie die restlichen Schokoladenstückchen auf die Kugeln. 8 bis 11 Minuten backen oder bis die Kekse oben nicht mehr nass sind. Auf dem Backblech vollständig abkühlen lassen. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 4 Tage lagern.
Ernährung:
  • Vollkorn-Buchweizenmehl kann das Vollkornmehl ersetzen. Seien Sie nicht versucht, diese zu überbrücken. Die Buchweizenversion wird sehr weich sein, wenn sie aus dem Ofen kommen, aber sie werden fester, wenn sie abkühlen.
  • Der braune Zucker kann durch Rohzucker oder Kokoszucker ersetzt werden.

Hier sind ein paar weitere Keksrezepte mit Vollkornmehl, die Sie auch genießen können:

Offenlegung: In diesem Beitrag sind Amazon-Partner-Links enthalten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*