Selbst gemachtes Granola Bars

Diese hausgemachten Müsliriegel sind ideal für Lunchboxen und Snacks nach dem Unterricht.

Kisten mit Müsliriegel sind so einfach zu kaufen. Sie sind genau in diesem Snackgang und so schön verpackt. Und normalerweise gibt es eine oder zwei Marken zu einem günstigen Preis. Ich gebe zu, sie alle zu kaufen. Aber jedes Mal, wenn mein Sohn nach einem dieser verarbeiteten Barren in unserer Speisekammer greift, spürt ich, wie ein kleines bisschen Schuldgefühle über meine Schultern kriecht. Ich bin Recipe Girl, verdammt… es sollte so etwas hausgemacht machen! Ich werde hier und jetzt einen Pakt mit mir abschließen, damit ich mein Bestes tun werde, um meiner Familie mehr gesunde, unverarbeitete Snacks zu liefern.

Diese Müsliriegel sind leicht glutenfrei herzustellen, sie sind auch milchfrei und sie sind auch vegan.

Homemade Granola Bars with wrappers

So machen Sie hausgemachte Müsliriegel:

Sie werden diese Müsliriegel in der Küchenmaschine herstellen – es ist so einfach! Das Rezept beginnt mit etwas, von dem ich nie gedacht hätte, dass ich es in 5.842 Jahren essen würde: Pflaumen. Die Pflaumen werden in heißem Wasser aufgeweicht und anschließend im Verarbeiter gereinigt. Sie dienen als Bindung für die übrigen Zutaten. Ich probierte mutig eine Pflaume selbst und ich mochte es. Wer wusste? Verrückt, dass ich in meinem reifen Alter nur herausgefunden habe, dass Pflaumen nicht so schlimm sind.

Homemade Granola Bars

Diese hausgemachten Müsliriegel sind mit Ahornsirup, Melasse und getrockneten Aprikosen gesüßt und mit Zimt, Vanille und etwas Meersalz aromatisiert.

Homemade Granola Bars in wrappers

Es gibt Nüsse in diesem Müsliriegel, aber Sie können wählen, welche Art Walnuss, Pekannuss oder Mandel. Und es gibt auch Sonnenblumenkerne. Alle diese Zutaten werden mit Hafer vermischt und für kurze Zeit gebacken.

Meine Lieblingsversion dieses Rezepts ist eine Maple-Pecan Granola Bar. Sie sind eine zähe Sorte Müsliriegel und nicht hart und knusprig. Und das Beste ist… mein Kiddo mag sie! Keine Schuld meinerseits, als er nach einem davon greift, um etwas zu essen. Vollkommen gesunde und hausgemachte Müsliriegel!

The Pure Kitchen Cookbook

Dieses Rezept stammt aus einem Kochbuch namens The Pure Kitchen von Hallie Klecker.

Die Pure Kitchen bietet eine einzigartige, aber einfache Möglichkeit, Ihre Ernährung mit natürlichen, reinen Lebensmitteln zu stärken. Enthalten sind 100 Rezepte ohne Gluten, Milchprodukte und raffinierten Zucker. Das Buch enthält Tipps zum Übergang auf eine Vollwertkost, einen Leitfaden für die reine Küche, Lektionen beim Lesen von Etiketten sowie Tipps für die Menüplanung und wählerische Esser. Ich freue mich darauf, dieses Kochbuch auszuprobieren: Kräuter- und Erbstück-Tomaten-Frittata, Flourless-Bananen-Nuss-Frühstückskekse, Griechische Hähnchenfleischbällchen mit cremiger Tahini-Sauce, Kümmel-Duft-Kartoffel-Lauch-Suppe, Balsamico-Beteamic-Rüben-Salat, Honig – Senflachs mit Zitronen-Kräuter-Quinoa, gebackene Hähnchenschenkel mit Balsamico-Kirschpfannensauce und Zitronenriegel mit Haferflocken-Kokosnuss-Kruste. Es gibt viele lecker klingende Gerichte in diesem Buch, und ich bin nicht einmal glutenfrei oder milchfrei!

Wenn Sie immer auf der Suche nach guten Snacks sind, können Sie meinen Frito Snack Mix oder meine S’Mores Müsliriegel genießen. Pumpkin Pie Power Bars sind super füllend und lecker.

Selbst gemachtes Granola Bars

Diese hausgemachten Müsliriegel sind zäh und voller Nüsse und Früchte.

  • cup pitted prunes 1 Tasse entsteinte Pflaumen
  • cup maple syrup 1/3 Tasse Ahornsirup
  • tablespoon molasses 1 Esslöffel Melasse
  • teaspoon ground cinnamon 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • teaspoon vanilla extract 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • of sea salt Prise Meersalz
  • cups old fashioned oats, divided 2 1/2 Tassen altmodischer Hafer, geteilt
  • cup finely chopped dried apricots 1/2 Tasse fein gehackte getrocknete Aprikosen
  • cup chopped walnuts, pecans or almonds (or a combination) Gehackte Walnüsse, Pekannüsse oder Mandeln (oder eine Kombination) zu 2/3 Tassen
  • cup raw sunflower seeds 1/3 Tasse rohe Sonnenblumenkerne
  1. Heizen Sie den Ofen auf 325 Grad Celsius vor. Bringen Sie eine 8 x 8 Zoll oder 9 x 9 Zoll Backform mit Pergamentpapier an, wobei ein 2 Zoll Überhang an zwei Seiten verbleibt. Sprühen Sie mit Antihaftspray.

  2. Bedecken Sie die Trockenpflaumen in einer hitzebeständigen Schüssel mit heißem Wasser. 10 Minuten einweichen. Entwässern und in die Schüssel einer Küchenmaschine geben, die mit der Stahlklinge ausgestattet ist. Sirup, Melasse, Zimt, Vanille und Salz hinzufügen. Etwa 20 Sekunden zu einer dicken Paste verarbeiten (ein- oder zweimal mit einem Gummispachtel an den Seiten der Schüssel abkratzen). Fügen Sie 2 Tassen Hafer hinzu und pulsieren Sie 8 bis 10 Mal, bis der Hafer grob gehackt ist. Übertragen Sie die Mischung in eine große Rührschüssel. Die restlichen 1/2 Tassen Hafer, Aprikosen, Nüsse und Sonnenblumenkerne unterrühren.

  3. Drücken Sie die Mischung mit leicht angefeuchteten Händen fest und gleichmäßig in die vorbereitete Pfanne. 25 bis 30 Minuten backen.

  4. Kühlen Sie die Schale 15 Minuten lang bei Raumtemperatur ab, stellen Sie sie in den Gefrierschrank und lassen Sie sie abkühlen (ca. 30 Minuten). In 10 oder 12 bar schneiden. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur lagern.

  • * Wenn Sie dieses Rezept als glutenfrei vorbereiten, verwenden Sie einfach Marken von Sirup, Melasse, Vanille und Hafer, die als GF bekannt sind.

Nährwertangaben

Selbst gemachtes Granola Bars

Menge pro Portion (1 bar)

Calories from Fat 63 Kalorien 206 Kalorien aus Fett 63

% Täglicher Wert*

11% Gesamtfett 7g 11%

0% Natrium 3 mg 0%

9% Kalium 327 mg 9%

11% Gesamtkohlenhydrate 33g 11%

12% Ballaststoffe 3g 12%

Zucker 15 g

8% Protein 4g 8%

6.2% Vitamin A 6,2%

0.2% Vitamin C 0,2%

4.2% Calcium 4,2%

8.1% Eisen 8,1%

* Prozentuale Tageswerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*