Rindfleisch und Gerstensuppe

Rind- und Gerstensuppe ist ein herzhaftes Suppenrezept mit Gemüse, super zartem Rindfleisch und Vollkorngerste. Es ist die perfekte einfache und gesunde Mahlzeit für einen kalten Regentag.

bowl of beef and barley soup

Gemüsesuppe ist nicht immer das sättigendste Gericht für eine Mahlzeit, aber diese Beef- und Gerstensuppe ist, weil sie mit Eiweiß, Gemüse und Vollkornprodukten gefüllt ist. Es ist so ziemlich die einzige Suppe, die mein Mann für das Abendessen begeistert. Aber wie kann man mit zwei Pfund Rindfleisch nicht sein ?! Sogar meine kleinen Mädchen lieben es – was fantastisch ist, weil es eine ausgewogene Mahlzeit ist, die leicht zuzubereiten und aufzuräumen ist, da nur ein Topf benötigt wird.

how to make beef and barley soup

Wie man Rindfleisch und Gerstensuppe macht

Zuerst bereiten Sie das Fleisch zu, indem Sie es in 1/2-Zoll-Stücke schneiden. Da ein Bratenbraten ein ziemlich zäher Schnitt ist, ist eine längere Garzeit erforderlich, um das Fleisch zart zu zerlegen. Sie wollen keine zu großen Brocken, da dies eine Suppe ist, und Sie sollten mehr auf jeden Löffel als auf ein Stück Fleisch passen.

Als nächstes würzen Sie das Fleisch mit Salz und Pfeffer und bräunen es dann im Suppentopf an. Der Schlüssel zum Bräunen von Fleisch ist, es nicht sehr oft zu rühren. Werfen Sie das Fleisch einfach in den geheizten, geölten Topf und lassen Sie es 2-3 Minuten kochen, bevor Sie es wenden. Da diese Suppe zwei Pfund Rindfleisch enthält, sollten Sie stapelweise arbeiten, damit jedes Stück gleichmäßig gebräunt wird.

spoonful of beef and barley soup
Als nächstes kochen Sie die Zwiebeln und den Sellerie. Für fast alle meine Suppen würfle ich meine Zwiebeln und Sellerie ziemlich klein, so dass sie wirklich zart sind und beim Kochen fast verschwinden. Nachdem sie schön weich sind, können Sie das Rindfleisch zusammen mit all dem anderen Gemüse, Brühe, Gewürzen und Kräutern in den Topf werfen. Sie werden die grünen Bohnen für das Ende aufheben, damit sie nicht diese hässliche grüne Bohnenfarbe für Mittagsdamen machen. Du weißt was ich meine.

recipe for beef and barley soup

Nachdem Sie alle Zutaten eingerührt haben, bringen Sie es zum Kochen, Bedecken und Kochen für 60 bis 90 Minuten oder bis das Fleisch zart ist. Dann können Sie die grünen Bohnen dazugeben und nur ein paar Minuten köcheln lassen, dann sind Sie fertig. Servieren Sie es mit etwas knusprigem Brot, damit Sie jeden Tropfen leckere Brühe aufsaugen können.

Diese Suppe eignet sich hervorragend als Überbleibsel am nächsten Tag oder Sie können sie sogar für die Tage einfrieren, an denen Sie zu beschäftigt sind, um zu kochen.

8 servings Ausbeute: 8 Portionen

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 90 Minuten

Zutaten:
  • 2 Pfund Rinderfutter, in 1/2-Zoll-Würfel schneiden
  • 4 Teelöffel Olivenöl, geteilt
  • 1 süße Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Stangensellerie, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Tassen Karotten, gewürfelt
  • 15 Unzen gewürfelte Tomaten
  • 3 rote Kartoffeln, gewürfelt
  • 2/3 Tasse Perlgerste
  • 6 Tassen Rinderbrühe (oder Wasser und Bouillon)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Tasse gefrorene grüne Bohnen
  • Frische Petersilie (zum Garnieren)
Richtungen:
  1. Rindfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Teelöffel Öl in den Topfboden geben. Wenn es heiß ist, arbeiten Sie in Chargen, um das Rindfleisch zu bräunen. Einmal gebräunt auf einen Teller legen.
  2. Die restlichen 2 Teelöffel Öl in den Topf geben und die Zwiebeln und den Sellerie bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie weich sind. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie 30 Sekunden.
  3. Gebratenes Rindfleisch, Karotten, Tomaten, Kartoffeln, Gerste, Brühe, Salz, Pfeffer, Thymian und Lorbeerblatt hinzufügen. Zum Kochen bringen, bedecken, Hitze reduzieren und 60-90 Minuten köcheln lassen, bis Rindfleisch weich ist.
  4. Die grünen Bohnen dazugeben und weitere 4 Minuten köcheln lassen. Lorbeerblatt und Thymianzweige entfernen. Mit Petersilie und einer Seite herzhaftem Brot garnieren.

:

Hier sind ein paar weitere Suppenrezepte, die Sie mögen könnten:

Melanie Dueck

Melanie Dueck Treffen Sie den Autor: Melanie Dueck

Melanie ist die Köchin und Fotografin des Blogs Garnish & Glaze. Wenn sie nicht mit ihren kleinen Mädchen Prinzessinnen spielt, experimentiert sie in der Küche. Sie nimmt einfache Zutaten und kreiert alles von einfachen gesunden Abendessen bis hin zu genussvollen Desserts.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*