Pekannuss-klebrige Brötchen

Pecan Sticky Brötchen sind ein süßer Leckerbissen zum Frühstück oder wann immer Sie ein Pick-me-up brauchen!

Pekannuss-klebrige Brötchen

Klebrige Brötchen, Zimtschnecken und Morgenbrötchen. Ich bin ein Fan von allen süßen Backwaren, die zum Frühstück als angemessen erachtet werden. Wenn ich jedoch einen Favoriten auswählen müsste, wären es definitiv Pekannuss-Brötchen.

Zimtschnecken werden mit einem Standard-Hefeteig hergestellt. Morgenbrötchen werden oft aus einem Blätterteig hergestellt. Klebrige Brötchen sind etwas Besonderes. Sie werden mit einem Briocheteig hergestellt. Es ist der Brioche-Teig, der klebrige Brötchen so lächerlich dekadent und lecker macht. Da Briochebrot im Vergleich zu Brot für Zimtschnecken eine höhere Menge an Eiern und Butter hatte, sind die daraus resultierenden klebrigen Brötchen viel weicher, reichhaltiger und aromatischer.

Pekannuss-klebrige Brötchen

Klebrige Brötchen werden auf den Kopf gestellt, gebacken und dann auf eine Servierplatte gewendet. Während der Montage wird der Boden der Backform mit einer klebrigen Karamellsauce aus braunem Zucker und Honig überzogen. Während dieses Rezept leicht geröstete Pekannüsse verwendet, sind Walnüsse ein ebenso leckerer Ersatz. Ich mag es, der Zimtzuckermischung, die den Briocheteig füllt, eine kleine Orangenschale hinzuzufügen. Es verleiht diesem ansonsten sehr reichen Genuss eine schöne aromatische Note und einen Hauch von Helligkeit. Die klebrigen Brötchen fangen klein an und füllen die Pfanne kaum (wie auf dem Foto oben gezeigt). Nach dem Ausruhen blasen sie auf und dehnen sich aus, um die gesamte Pfanne zu füllen.

Pekannuss-klebrige Brötchen

Selbstgemachte Pekannuss-Brötchen sind zwar aufgrund der Ruhezeiten des Teigs etwas zeitaufwändig, aber ich glaube, dass die Ergebnisse die Mühe wert sind. Am besten können Sie den Teig in der Nacht zuvor zubereiten, im Kühlschrank kühl aufbewahren und am nächsten Morgen einfach backen. Stellen Sie sich vor, Sie wachen mit dem Duft von klebrigen Brötchen auf, die sich im Ofen erwärmen. Es würde definitiv zu einem köstlichen Morgen und einem glücklichen Tag führen!

Pekannuss-klebrige Brötchen

Dies ist die Art von Rezept, die ich gerne für besondere Anlässe (Geburtstage, Feiertage und vor allem wenn ich Gäste habe) reservieren möchte. Es ist ein Gericht, das jeder den ganzen Tag lieben und darüber sprechen wird.

Pekannuss-klebrige Brötchen

12 rolls Ausbeute: 12 Rollen

Vorbereitungszeit: 25 Minuten + Anstiegszeit

Kochzeit: 35 Minuten

Zutaten:

Brioche-Teig:

  • 2 1/4 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 1/3 Tasse Vollmilch, auf 100 ° F erwärmt
  • 1/4 Tasse granulierter Weißzucker
  • 3 große Eier von Eggland’s Best, Raumtemperatur
  • 2 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 1/2 Teelöffel feines Meersalz
  • ½ Tasse ungesalzene Butter, Raumtemperatur

Karamell-Sauce:

  • 1/2 Tasse ungesalzene Butter
  • 3/4 Tasse dunkelbrauner Zucker, verpackt
  • 1/4 Tasse Honig
  • 1/2 Tasse schwere Schlagsahne
  • 1 1/4 Tasse grob gehackte geröstete Pekannüsse

Füllung:

  • 1/4 Tasse dunkelbrauner Zucker, verpackt
  • 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Teelöffel fein geriebene Orangenschale
Richtungen:
  1. In der Schüssel eines Standmixers die Hefe über die warme Milch streuen. Rühren, um zu kombinieren. 5 Minuten ziehen lassen, um die Hefe zu aktivieren. Zucker und Eier verquirlen.
  2. Mehl und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Beiseite legen.
  3. Befestigen Sie den Knethaken an Ihrem Standmixer. Fügen Sie die Mehlmischung in drei Zugaben zu der Rührschüssel hinzu, während das Mischen bei niedriger Geschwindigkeit läuft. Der Teig wird klebrig sein. Seien Sie nicht versucht, zusätzliches Mehl hinzuzufügen.
  4. Während der Mixer auf niedrigem Niveau lief, fügte die weiche Butter einen Esslöffel hinzu. Mischen Sie weiter, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittlere Stufe und kneten Sie den Teig 3 bis 5 Minuten lang, bis der Teig weich und glatt ist und von den Seiten der Schüssel weggezogen wird.
  5. Übertragen Sie den Teig in eine leicht geölte große Schüssel. Mit Plastikfolie abdecken und bei Raumtemperatur 90 Minuten ruhen lassen. Während der Teig ruht, machen Sie die Karamellsauce.
  6. In a medium sauce pot, melt the butter over medium heat. Karamellsauce: In einem Topf mit mittlerer Sauce die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Sobald die Butter geschmolzen ist, fügen Sie den braunen Zucker und den Honig hinzu. Rühren, um zu kombinieren und zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und mit der schweren Sahne verquirlen. Lass es abkühlen. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.
  7. Whisk together the brown sugar, sugar, and cinnamon. Füllung: Braunen Zucker, Zucker und Zimt zusammenschlagen. Beiseite stellen, bis die Montage fertig ist.
  8. Eine 9 x 12-Zoll-Auflaufform leicht einfetten. Gießen Sie etwa gekühlte Karamellsauce in die Auflaufform und reservieren Sie etwa 1/3 Tasse. Streuen Sie die Pekannüsse über die Karamellsauce.
  9. Rollen Sie den Teig in ein 17 x 13-Zoll-Rechteck. Die Zimtzuckermischung über den Teig streuen. Streuen Sie die Orangenschale über den Teig. Rollen Sie vom langen Ende aus den Teig zu einem festen Baumstamm. Klemmen Sie die Nähte zusammen, um den Teig zu verschließen. Schneiden Sie das Protokoll in 12 gleiche Teile. Legen Sie die Brötchen mit der Seite nach unten auf die vorbereitete Auflaufform. Mit Plastikfolie abdecken und die Rollen 60 Minuten gehen lassen.
  10. Ein Gestell im Ofen zentrieren und auf 350 ° C vorheizen. Die Plastikfolie entfernen und die Brötchen für 35 bis 40 Minuten backen, bis sie außen goldbraun sind und die Innentemperatur des Brotes 190 ° F erreicht in der Auflaufform 3 Minuten lang in eine Auflaufform geben. Auf Wunsch warm mit reservierter Karamellsauce servieren.
Ernährung:
  • Wenn Sie die klebrigen Brötchen in der Nacht zuvor machen möchten, können Sie sie über Nacht im Kühlschrank prüfen lassen. Nachdem Sie die geschnittenen Brötchen in die Backform gelegt haben, decken Sie sie einfach mit Plastikfolie ab und lassen Sie sie über Nacht im Kühlschrank abkühlen. Lassen Sie es vor dem Backen auf Raumtemperatur kommen (ca. 30 bis 45 Minuten) und backen Sie es gemäß den üblichen Anweisungen.
  • Der Briocheteig kann ohne Standmixer hergestellt werden. Verwenden Sie eine große Schüssel und einen stabilen Spatel (oder einen stabilen Holzlöffel), um die Zutaten zu kombinieren. Nachdem Sie alle Butter hinzugefügt haben, ziehen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche. Teig 15-20 Minuten kneten, bis der Teig glatt und weich ist. Fügen Sie während des Knetens kein zusätzliches Mehl hinzu. Wenn der Teig an Ihren Händen haftet, stäuben Sie Ihre Hände einfach mit Mehl ab.

:

Hier sind ein paar weitere Rezepte zum Frühstücksbrot:

Maryanne Cabrera von The Little Epicurean

Maryanne Cabrera Treffen Sie den Autor: Maryanne Cabrera

Maryanne Cabrera ist auf Backen, Desserts und Cocktails spezialisiert. Sie ist Absolventin des Culinary Institute of America und der French Pastry School. Als gebürtige Los Angeleserin teilt sie ihre Rezepte und Abenteuer bei TheLittleEpicurean.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*