Melasse-Honig-Ingwerplätzchen

Diese Melasse-Honig-Ingwer-Kekse sind eine köstliche und hübsche Ergänzung zu Ihren Urlaubskeksplatten.

Melasse-Honig-Ingwer-Kekse-Rezept: ein hübsches und leckeres Rezept für Urlaubsplätzchen von

Ich habe im Laufe der Jahre mehrere Variationen von Melasse und Lebkuchen gemacht. Diese erinnern an die gleichen Aromen. Sie müssen nicht einmal sehr talentiert sein, um Kekse zu bereifen, um diese herzustellen. In der Tat können Sie die gröbsten Kekse Dekorateure sein und diese werden immer noch ziemlich gut herauskommen.

Sie sollen rustikal aussehen, wenn die Glasur auf jeden Fall nieselte. Ein einfaches Hinzufügen von Streuseln oben macht sie ein bisschen „dekorierter“ und festlicher. Du kannst es schaffen!

Melasse-Honig-Ingwer-Kekse-Rezept: ein hübsches und leckeres Rezept für Urlaubsplätzchen von

Auch wenn Sie das Sahnehäubchen nicht in ausgefallene Farben verwandeln möchten (oder wenn Sie wirklich gar keine Lebensmittelfarbe verwenden möchten), dann träufeln Sie weiße Zuckerguss darüber. Es macht immer noch einen schönen Keks – jede Form, die Sie wollen!

Diese Kekse gefrieren gut. Wenn Sie sie jetzt backen möchten, legen Sie sie einfach in Keksdosen oder in einen verschlossenen Plastikbeutel mit Reißverschluss und bewahren Sie sie bis zu den Feiertagen im Gefrierschrank auf. Sie werden gut auftauen.

3 dozen cookies Ausbeute: 3 Dutzend Kekse

Vorbereitungszeit: 45 Minuten + Abkühlzeit

Kochzeit: 8 Minuten

Zutaten:

KEKSE:

  • 1 Tasse Verkürzung
  • 1 Tasse granulierter Weißzucker
  • 1/2 Tasse Melasse
  • 1/2 Tasse Honig
  • 2 große Eggland’s Best Eigelb
  • 4 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 2 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

GLASUR:

  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1 Esslöffel geschmolzene Butter
  • 1 Esslöffel Milch
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • flüssige Lebensmittelfarbstoffe und farbige Zucker
Richtungen:
  1. Backfett, Zucker, Melasse und Honig in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer verrühren. Fügen Sie die Eidotter hinzu und mischen Sie gut.
  2. Sieben Mehl, Backpulver, Backpulver, Salz und Gewürze; in die Backfettmischung einrühren. Wickeln Sie den Teig in Plastik und kühlen Sie ihn gut ab.
  3. Ofen vorheizen auf 350 Grad F.
  4. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche mit einer Dicke von 1/4 Zoll aus. Schneiden Sie mit Ausstechformen Formen aus und übertragen Sie sie auf leicht eingefettete Keksplatten.
  5. Kekse 8 bis 10 Minuten backen. Kekse auf Backblechen abkühlen lassen, bis sie fest sind. Übertragen Sie dann in ein Rack, um vollständig abzukühlen.
  6. Puderzucker, Butter, Milch und Vanille glatt rühren und je nach Bedarf mehr Zucker oder Milch hinzugeben. Wenn gewünscht, die Glasur auf kleinere Schüsseln verteilen und mit verschiedenen Lebensmittelfarbstoffen abtönen. Kekse mit farbigen Zuckerguss und Zucker dekorieren.

:

Hier sind ein paar weitere Rezepte für Ferienkekse, die Sie genießen könnten:

Lori Lange von Recipe Girl

Lori Lange Treffen Sie den Autor: Lori Lange

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*