Mais und Krabbenfutter

Diese Mais- und Krabbencremesuppe ist ein einfaches, cremiges Suppenrezept ohne schwere Sahne. Dies ist eine cremige und köstliche Suppe mit Brocken aus Krebsfleisch und Mais.

Bowl of Corn and Crab Chowder garnished with oyster crackers

Diese cremige Suppe wird zubereitet mit etwas 2% Milch und Mais, der in der Küchenmaschine gemischt wurde, um die Verdickung zu unterstützen und ein Chowder zu erzeugen. Es ist um einiges leichter als das typische Chowder-Rezept, was definitiv zu schwerer Sahne oder mindestens zur Hälfte und zur Hälfte beitragen würde.

Bowls of Corn and Crab Chowder

Mit gefrorenem Mais und frischem Klumpenkrabbenfleisch ist es super einfach. Frischer Ingwer verleiht dieser Suppe einen weiteren köstlichen Geschmack.

Corn and Crab Chowder

Ich liebe es, meinem Chowder Austerncracker hinzuzufügen, aber das ist sicherlich optional. Ich habe Weight Watchers Freestyle SmartPoints in die Rezeptinformationen unten aufgenommen. Jede Portion (insgesamt 4 Portionen) zählt als 4 Weight Watchers Freestyle SmartPoints. Die Austerncracker sollten als zusätzliche Punkte gezählt werden.

Wenn Sie dieses Rezept mögen, können Sie auch meinen Seafood Chowder oder diese cremig-weiße Cheddar-Maissuppe genießen. Slow Cooker Fresh Corn Chowder und Slow Cooker Tomato Crab Bisque sind ebenfalls leckere Optionen!

Mais und Krabbenfutter

Alle Arten von leckeren Leckereien sind in dieser Suppe!

  • ounces frozen white corn (don’t thaw), divided 16 Unzen gefrorener weißer Mais (nicht auftauen), geteilt
  • cup 2% low fat milk 1 Tasse 2% fettarme Milch
  • ounces clam juice 8 Unzen Muschelsaft
  • tablespoons sliced green onions, divided 4 Esslöffel geschnittene Frühlingszwiebeln, geteilt
  • teaspoons minced fresh ginger, divided 2 Teelöffel gehackter frischer Ingwer, geteilt
  • tablespoons butter 2 Esslöffel Butter
  • ounces cooked crabmeat, flaked 4 Unzen gekochtes Krabbenfleisch, geflockt
  • to taste Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • (optional) Austerncracker, zum Garnieren (optional)
  1. 1/4 Tasse Mais beiseite stellen. In einem mittelgroßen Topf den restlichen Mais und die Milch zum Kochen bringen. Decken Sie es ab und entfernen Sie es vor Hitze. 10 Minuten stehen lassen. Die Maismischung im Mixer pürieren. Fügen Sie den Muschelsaft, 3 Esslöffel grüne Zwiebeln und 1 Teelöffel Ingwer hinzu; wieder pürieren bis fast glatt. Bringe das Püree in den Topf zurück. zum Kochen bringen Mischen Sie 1 1/2 Teelöffel Zitronensaft. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Die Butter in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Reservierten 1/4 Tasse Mais hinzufügen; 1 Minute sautieren. Fügen Sie Krabben, 1 Esslöffel Frühlingszwiebeln, 1 Teelöffel Ingwer und 3 Teelöffel Zitronensaft hinzu; Nur umrühren, bis es warm ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Die Suppe auf 4 Schüsseln teilen; mischen Sie die Krabbenmischung in der Mitte jeder Schüssel.

  • * GEWICHT WATCHERS FREESTYLE SMARTPOINTS PRO SERVIERUNG (4 Portionen): 4
  • * Mit Austerncrackern garnieren (nicht in den Nährwertangaben enthalten)
  • * Wenn Sie dieses Rezept als GLUTENFREI vorbereiten, verwenden Sie einfach Muschelsaft, der bekanntermaßen glutenfrei ist.

Nährwertangaben

Mais und Krabbenfutter

Menge pro Portion (1 Portion)

Calories from Fat 72 Kalorien 245 Kalorien aus Fett 72

% Täglicher Wert*

12% Gesamtfett 8g 12%

20% Gesättigtes Fett 4g 20%

10% Cholesterin 31 mg 10%

22% Natrium 527 mg 22%

15% Kalium 540 mg 15%

12% Gesamtkohlenhydrate 36g 12%

12% Ballaststoffe 3g 12%

Zucker 5 g

22% Protein 11g 22%

7.6% Vitamin A 7,6%

17.1% Vitamin C 17.1%

9.7% Kalzium 9,7%

6.2% Eisen 6,2%

* Prozentuale Tageswerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

Hinweis: Dieses Rezept wurde ursprünglich 2006 veröffentlicht. Es wurde im Jahr 2018 bearbeitet und erneut veröffentlicht.

Lori Lange von Recipe Girl

Lori Lange Treffen Sie den Autor: Lori Lange

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*