Honig-Sesam-Schweinefilet

Dieses Rezept für Honig-Sesam-Schweinefilet ist seit Jahren ein Favorit der Familie.

Honig-Sesam-Schweinefilet

Es ist sehr einfach zuzubereiten und das Rezept stellt hervorragende, zarte Schweinemedaillons her. Es ist immer ein großer Erfolg beim Abendessen!

Honig-Sesam-Schweinefilet-Rezept

Wenn Ihre Familie das Huhn satt hat (wie meines !!), dann machen Sie etwas Schweinefilet für sie. Sie wissen, das “andere” weiße Fleisch!

Honig-Sesam-Schweinefilet-Rezept -

6 servings Ausbeute: 6 Portionen

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Zutaten:
  • 1 1/2 Pfund Schweinefilet
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Teelöffel frisch geriebener Ingwer
  • 1 Esslöffel Raps oder Pflanzenöl
  • 1/4 Tasse Honig
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • etwa 1 Teelöffel Sesam
Richtungen:
  1. Spülen Sie das Schweinefleisch aus und klopfen Sie es trocken. Entfernen Sie die Silberhaut (falls noch vorhanden). Fett zurechtschneiden. In einen großen Gefrierbeutel mit Reißverschluss legen.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel Sojasauce, Knoblauch, Ingwer, Öl, Honig und braunen Zucker verrühren. Die Marinade über das Filet gießen und die Tüte verschließen. Im Kühlschrank 2 Stunden marinieren.
  3. Wärmen Sie den Ofen auf 300 Grad Celsius vor.
  4. Die Marinade aus dem Sack ablassen. Das Filet in eine Bratpfanne legen und mit Sesam bestreuen.
  5. 25 bis 35 Minuten backen, oder bis ein Fleischthermometer 145 Grad erreicht hat.
  6. 5 bis 10 Minuten ruhen lassen, dann in Medaillons schneiden und sofort servieren.
Ernährung:
  • Nährwertangaben pro Portion (Rezept geteilt durch 6) Kalorien 177, Gesamtfett 4,4 g, gesättigtes Fett 1,9 g, Cholesterin 0 mg, Natrium 444 g, Kalium 15,3 mg, Kohlenhydrate 8,5 g, Ballaststoffe 1 g, Zucker 7,3 g, Protein 25,8 g
  • Weight Watchers Punkte: Freestyle SmartPoints 4, Original SmartPoints: 4, PointsPlus: 4, Altes Programm: 4

:

Hier sind ein paar weitere Rezepte für Schweinefilet, die Sie genießen können:

Lori Lange von Recipe Girl

Lori Lange Treffen Sie den Autor: Lori Lange

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*