Brown Butter Toffee Pekannuss Blondies

Diese Brown Butter Toffee Pecan Blondies sind ein dekadenter Nachtisch.

Stack of Brown Butter Toffee Pecan Blondies

Dies sind braune Butterblondies am besten… mit zusätzlichen Toffee-Bits und Pecan-Stücken. Alles an ihnen ist perfekt. Sie sind feucht und zart mit einem leichten Crunch von diesen zusätzlichen Leckereien.

Das Rezept, das ich heute mit Ihnen teile, kommt direkt vom Volunteer Park Cafe im Stadtteil North Capital Hill in Seattle. Hier werden Kaffee, Gebäck, Suppen, Sandwiches und Abendessen serviert. VPC verpflichtet sich, Lebensmittel aus der Region zu verwenden. Konditorin Heather Earnhardt brachte ihr Rezept für Brown Butter Bars in den kürzlich veröffentlichten Food Lover’s Guide nach Seattle ein . Ich habe sie in Brown Butter Toffee Pecan Blondies umbenannt.

Places to eat in Seattle

Bist du in Seattle genauso verliebt wie ich? Ich war schon mehrere Male dort, aber ich habe das Gefühl, ich brauche weitere 42 1/2 Tage, um das Land zu erkunden. Obwohl es eine Tatsache sein könnte, dass es in Seattle ziemlich regnet, gibt es durchschnittlich 48 Sonnentage pro Jahr, es ist wirklich ein wunderschönes Land und eine lustige Stadt… und die Möglichkeiten für FOOD sind endlos.

Wenn Sie vorhaben, nach Seattle zu fahren, sollten Sie den Food Lover’s Guide für Seattle immer dabei haben. Es wurde von Keren Brown geschrieben, der ein Experte für das Zusammenstellen von Veranstaltungen ist, die die Ernährungswelt von Seattle ausbilden und verbinden.

Food Lover's Guide to Seattle

In The Food Lover’s Guide to Seattle finden Sie beliebte Restaurants und Sehenswürdigkeiten, Spezialitätengeschäfte und -märkte, Bauernmärkte, Lebensmittelfestivals und kulinarische Veranstaltungen, Rezepte von Top-Köchen aus Seattle, die besten Cafés, Tavernen und Weinstuben der Stadt , Kochkurse und vollständige Abdeckung des berüchtigten Pike Place Market. Es ist auf jeden Fall eine nützliche Anleitung ( passt leicht in Ihre Handtasche / Kameratasche / Ihren Rucksack / Ihr Portemonnaie), wenn Sie in oder in der Nähe von Seattle wohnen oder jemals einen Besuch planen.

Hier sind ein paar weitere Rezepte, die Sie vielleicht machen möchten: Sieben Lagenriegel (seit Jahren ein Favorit), No Bake Monster-Plätzchenriegel (mit vielen M & M’s!) Und gesalzene Karamellbutterriegel (Sabber).

Brown Butter Toffee Pekannuss Blondies

Brown Butter Blondies mit Toffee-Stückchen und Pecan-Stücken.

  • cups (3 sticks) unsalted butter 1 1/2 Tassen (3 Stöcke) ungesalzene Butter
  • cups all purpose flour 2 1/4 Tassen Allzweckmehl
  • teaspoons baking powder 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • teaspoons kosher salt 1 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • large eggs 4 große Eier
  • cups packed light brown sugar 2 Tassen verpackt hellbraunen Zucker
  • tablespoon vanilla extract 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • cup pecan pieces 1 Tasse Pekannusstücke
  • cup toffee bits 1 Tasse Toffee-Stückchen
  1. Wärmen Sie den Ofen auf 325 Grad vor. Sprühen Sie eine 9×9-Zoll-Backform mit Antihaftspray. Richten Sie die Pfanne mit einem Streifen Pergamentpapier aus, so dass sie den Boden bedeckt und an beiden Seiten der Pfanne nach oben kommt. Besprühen Sie das Pergamentpapier mit Antihaftspray.

  2. In einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen Sie die Butter und sieden Sie weiter, bis sie ein tiefes Goldbraun wird (3 bis 4 Minuten – beobachten Sie das Ganze genau und rühren Sie immer wieder, damit es nicht brennt). vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

  3. Mehl, Backpulver und Salz zusammen sieben. Beiseite legen.

  4. In einer großen Schüssel kombinieren Sie Eier und Zucker mit einem elektrischen Mixer. Schlagen Sie bei mittlerer Geschwindigkeit, bis es leicht und flauschig ist, etwa 3 Minuten. Mischen Sie die Vanille und die gebräunte Butter dazu und schaben Sie die Seiten der Schüssel ab, um alle Zutaten nach Bedarf zu verwenden. Fügen Sie die trockenen Zutaten, Pekannüsse und Toffee hinzu. Mischen Sie nur bis zur Kombination. Kratzen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne.

  5. Backen Sie 45 bis 55 Minuten, oder bis ein Zahnstocher sauber in die Mitte eingesetzt wird (nicht überbacken – beginnen Sie nach 45 Minuten damit … es sollte sich in der Mitte ziemlich fest anfühlen). Je nach Ofen und Pfanne kann es bis zu 60 Minuten dauern, bis diese Backwaren die richtige Konsistenz haben. Lassen Sie die Stangen vor dem Schneiden auf Raumtemperatur abkühlen.

Nährwertangaben

Brown Butter Toffee Pekannuss Blondies

Betrag pro Portion (1 Blondie)

Calories from Fat 135 Kalorien 251 Kalorien aus Fett 135

% Täglicher Wert*

23% Gesamtfett 15g 23%

35% Gesättigtes Fett 7g 35%

20% Cholesterin 59 mg 20%

7% Natrium 158mg 7%

3% Kalium 91 mg 3%

9% Kohlenhydrate insgesamt 27g 9%

Zucker 17 g

4% Protein 2g 4%

7.8% Vitamin A 7,8%

0.1% Vitamin C 0,1%

3.7% Calcium 3,7%

5.1% Eisen 5,1%

* Prozentuale Tageswerte basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

Offenlegung: Amazon-Partner-Links sind in diesem Beitrag enthalten. Eine Rezension dieses Buches wurde mir gegeben. Dieses Rezept wurde leicht angepasst und mit Genehmigung des Food Lover’s Guide to Seattle neu gedruckt . Das Originalrezept stammt von Pastry Chef Heather Earnhardt von Volunteer Park Cafe.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*