Bananencreme Kuchen

Beenden Sie Ihren Tag mit einem Stück dieser seidig sanften Bananen-Sahne-Torte ! Mit einer flockigen Kruste, süßer Cremefüllung und geschnittenen Bananen sind Sie im Himmel!

Klassische Bananencremetorte Rezept - von

Als Kind habe ich keinen Kuchen gegessen. Wie überhaupt. Bei Thanksgiving habe ich mir eine Schüssel Eis gegessen, während alle anderen Kuchen gegessen haben.

Mein Mann war nicht sehr glücklich darüber, dass ich Kuchen nicht so sehr mochte. Endlich wollte ich, dass ich ihn zum Kuchen mache und dann fand ich, dass es mir wirklich gefallen hat.

Klassische Bananencremetorte Rezept - von

Einen Kuchen zu machen ist ein Prozess, aber es lohnt sich. Wenn Sie schummeln möchten, können Sie immer eine vorgefertigte Kruste kaufen, aber alles, was von Grund auf neu gemacht wird, ist besser. Diese schuppige Kruste ist die perfekte Hülle für die seidige Cremefüllung.

Klassische Bananencremetorte Rezept - von

Die Füllung für diesen Kuchen ist einfach zu machen und im Gegensatz zu dem, was ich dachte, hat keine Banane in der Füllung gestampft. Es gibt nur ungefähr 3 Bananen in der ganzen Torte. Oben auf der Kruste befindet sich eine Schicht Bananenscheiben mit der Füllung und anschließend Bananenscheiben zur Dekoration. Die Füllung hat einen süßen Vanillearoma und ist glatt wie Seide. Göttlich!

Klassische Bananencremetorte Rezept - von

Diese Bananen-Sahnetorte ist süß und erfrischend, da sie kalt serviert wird. Es ist großartig für den Sommer, aber ich nehme es zu jeder Jahreszeit.

Plus, alle Zutaten sind einfach, also ist es ein recht günstiges Dessert für eine Dinnerparty. Genießen!

8 to 10 servings Ertrag: 8 bis 10 Portionen

Vorbereitungszeit: 5 Stunden

Kochzeit: 1 Stunde

Gesamtzeit: 6 Stunden

Zutaten:

Für die Füllung:

  • 3 Egglands beste Eigelb
  • 1 Tasse granulierter Weißzucker
  • 5 Esslöffel Maisstärke
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 1/2 Tassen Milch
  • 3/4 Tasse Schlagsahne
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 2 Bananen, in Scheiben geschnitten

Für die Kruste:

  • 1 Tasse + 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Verkürzung
  • 2 1/2 bis 3 1/2 Esslöffel Wasser

Für das Topping:

  • 1 Tasse Schlagsahne
  • 1/4 Tasse Puderzucker
  • 1 Banane, in Scheiben geschnitten
Richtungen:

Machen Sie die Füllung:

  1. Legen Sie das Eigelb in eine kleine Schüssel und stellen Sie es beiseite.
  2. Mischen Sie Zucker, Maisstärke und Salz in einem 3- oder 4-Quart-Kochtopf. Fügen Sie die Milch und Sahne hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze, bis sie glatt und dick ist, und rühren Sie sie ständig mit einem Schneebesen. Fügen Sie dem Eigelb ein paar Löffel der heißen Milchmischung hinzu und rühren Sie das Eigelb schnell, damit die Flüssigkeit das Ei nicht kocht. Schneebesen in ein paar Löffel. Dann die Eimasse zu der restlichen warmen Milch in die Pfanne geben und weitere 2 bis 3 Minuten kochen. Vom Herd nehmen, Butter und Vanille dazugeben und glatt rühren.
  3. Füllen Sie die Füllung in eine Schüssel und bedecken Sie sie mit Plastikfolie, indem Sie sie auf die Oberfläche des Pudding drücken, damit sich keine Kruste bildet. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Inzwischen machen Sie die Torte Kruste.

Machen Sie die Tortenkruste:

  1. Mehl und Salz in einer mittelgroßen Schüssel mischen. Schneiden Sie dann das Backfett mit einem Teigmixer ein, bis sich erbsengroße Krümel bilden.
  2. Fügen Sie das kalte Wasser 1 Esslöffel auf einmal hinzu und mischen Sie es mit einer Gabel. Sie wissen, dass Sie die richtige Menge Wasser haben, wenn der Teig einen Ball bildet, der sich leicht zusammenhält.
  3. Wickeln Sie den Ball in Plastikfolie und legen Sie ihn 30 Minuten lang in den Kühlschrank.
  4. Rollen Sie den gekühlten Teig in einem Kreis aus und legen Sie ihn in eine 9-Zoll-Kuchenplatte. Drücken Sie in den Boden und in die Seiten der Kuchenplatte und rippen Sie die Kanten aus. Die Kruste mit einer Gabel einstechen und bei 375 Grad etwa 40 Minuten lang backen, bis sie leicht golden ist. Vollständig kühlen
  5. Wenn die Füllung kühl ist und die Pastetenkruste auch kühl ist, schneiden Sie 2 Bananen in Scheiben und legen Sie sie in den Boden der Pastetenschale. Die Füllung darauf gießen. Die Torte mit Plastikfolie abdecken und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühlen.

Machen Sie den Belag:

  1. Schlagen Sie Sahne und Puderzucker zusammen, bis sich steife Spitzen bilden. Den gekühlten Kuchen vor dem Servieren mit Schlagsahne und Bananen bestreuen.

:

Hier sind ein paar mehr PIE-REZEPTE, DIE SIE GENIESSEN KÖNNEN:

Melanie Dueck

Melanie Dueck Treffen Sie den Autor: Melanie Dueck

Melanie ist die Köchin und Fotografin des Blogs Garnish & Glaze. Wenn sie nicht mit ihren kleinen Mädchen Prinzessinnen spielt, experimentiert sie in der Küche. Sie nimmt einfache Zutaten und kreiert alles von einfachen gesunden Abendessen bis hin zu genussvollen Desserts.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*